Verwendung von Cookies: Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Für weitere Informationen klicke hier. OK

MitarbeiterInnen-Motivations-Gottesdienst "Jetzt geht's los"

    • Ein Gottesdienst zum Start eines neuen Jahres, eines neuen Aufgabenbereiches ... eben dann, wenn etwas neues beginnt. 
    • biblischer Bezug: Schöpfungsgeschichte aus Genesis 1
    • Besonderheit: Poetry-Slam-Teil 
Hier Klicken um den Ablauf des Gottesdienstes zu sehen

:::

Musik
Du bleibst  
Begrüßung
Gebet
Wir feiern diesen Gottesdienst, weil Gott mit uns feiert: Im Namen Gottes, des Vaters und des heiligen Geistes. Lasst uns beten:  
Lieder
Auge im Sturm
Awesome God
 
Poetry Slam  siehe Anhang

Wir hatten eine Woche vor dem Gotesdienst 3 Leute gebeten, zum Thema "Jetzt geht's los" einen kleinen Text zu schreiben. Er sollte maximal 2 MInuten im Vortrag dauern. Mehr Vorgaben haben sie nicht erhalten. 

Zwischen den einzelnen Texten hat die Band für ein paar Sekunden Musik gespielt.

Lied Privileg, Samuel Harfst  
Lesung Genesis 1 gekürtzt (nach der BasisBibel) Zum Text haben wir über den Beamer entsprechende Bilder gezeigt. So kann man dem doch etwas längeren Text besser zuhören.
Impuls I siehe Anhang Die Predigt spielt mit dem Wechsel von zwei gedanklichen Ebenen. Wir haben dann auch zu zweit gehalten.
LIed Alles Gute zum Alltag wurde solistisch vorgetragen
Lesung Lesung Joh 17, 1.8.9.11.15.17  
Segnung   Wir haben für jeden neuen Mitarbeiter oder jeden, der beauftragt wurde für einen Arbeitsbereich eine Person nach vorn gebeten, die bereit stand, für diese Person zu beten und sie zu segnen. 
Lied

Backstagepass, Prinzen

 
Gebet
Abschied
Vater Unser  
Lied

Ich bin bei dir 

Wahlweise passt auch "Geh"
application/pdf Genesis 1 gekuerzt.pdf (79,9 kB) application/pdf Impuls _Jetzt geht\'s los_.pdf (31,7 kB)

Poetry Slam Text "Jetzt geht's los"

Jetzt geht's los ... von Daniel Eibisch

:::

„Los jetzt“, denke ich mir. „Jetzt geht’s los“. Denke ich mir. Du musst da noch diesen Text darüber schreiben, dass es los geht. Hat Verona befohlen. Und wenn man in dieser Kirche auf jemanden hören sollte, dann auf sie. *zwinker* Also, dann will ich mal loslegen.

Jetzt geht’s los!
Was geht denn eigentlich los?, frage ich mich. Dieser „Neustart KJW“, um den jahrelang gerungen wurde. Der soll, muss, / darf und kann aber jetzt auch losgehen. Mit neuen Leuten in einem neuen Vorstand, Sarah als neuer Mitarbeiterin. Und einer auch sonst geänderten Struktur. Die jetzt mit Leben gefüllt werden muss. Und in irgendeiner Form evaluiert.

Doch wiederum ich frage mich: Geht denn jetzt wirklich alles neu los? Oder gehen wir nicht vielleicht nur über Los? Wie bei diesem Gesellschaftsspiel mit dem Auto und dem Hut. Ich weiß, andere haben immer das Schiff genommen. 4000 Mark hat mir keiner für dieses neue „Los“ angeboten. Aber vielleicht den anderen Vorstandsmitgliedern?

Wenn ich darüber nachdenke: Doch! Abgesehen vom Geld ist es aus meiner Sicht eher ein „über Los gehen“. Wir stehen wieder auf der Badstraße im Spiel des Lebens. Denn nicht alles ist neu. Sondern eher die Fortsetzung des KJW mit anderen Mitteln. Neue Chancen ergeben sich. Neue Grenzen tun sich auf. 
Aber das Bodenpersonal, wir. Bleibt gleich.
Unser Ziel, Kinder und Jugendlichen von Gott zu erzählen. Bleibt gleich.
Veronas und Toms Telefonnummern. Bleiben gleich.
 
Oder ist es Beides? Ach, einige ich mich mit mir darauf. Es ist Beides.
Neustart für einige. Für viele einfach eine Runde rum an der Jahresuhr.
Da ist es doch schön, am Jahresanfang einen Austausch mit anderen Mitarbeitenden zu haben. Ideen und Neuanfänge zu besprechen. Und Bestehendes mit neuem Wind durchwehen zu lassen.
 
Jetzt kann’s losgehen. Neuanfänge.
Und über Los. Bestehendes weiter. Auch ohne 4000 Mark.
 
___________________________________________________________________________________
Jetzt geht's los ... von Tobias Lein

:::

Jetzt geht es los ….

 

Sie kommen die entgegen es sind drei oder vier,

ob Deutsch oder nicht, die Frage schenkst du dir!

Nicht ein falsches Wort, sondern nur ein falscher Blick,

hat schon ausgereicht und die Stimmung ist gekippt.

Jetzt hetzten und jagen sie dich durch die Stadt,

sie rufen und schreien – wir machen dich Platt!

Du Opfer du Bastard gleich haben wir dich

 und wenn wir dich haben dann bricht dein Genick!

 

Jetzt geht es los,ein großer Knall,

es liegen Scherben überall!

Wunden im Kopf und Wunden im Herzen

Und doch fehlen mir die Schmerzen!

Jetzt geht es los, etwas ist geschen,

Fragen über Fragen die mir den Kopf verdrehen!

 

Und wie ich da liege im Sturm von Gedanken,

kommt mir wieder alles so dunkel vor.

Gibt es noch Hoffnung für mich und die Welt?

Oder stehen wir alle mit Tränen vor den Himmelstor?

Wer sind wir wirklich

Und was machen wir draus,

wie sieht es in uns wirklich aus?

 

Jetzt geht es los, etwas ist geschen

Fragen über Fragen die mir den Kopf verdrehen!   

Jetzt geht es los, sind wir bereit,

unsere Augen zu öffnen für die Menschlichkeit

 

Quelle / Text: Tobias Lein & Fahnenflucht - „Blut“ (Album „Schwarzmaler“) 


__________________________________________________________________________________________


Gottesdienst "Ich will dir nachfolgen Herr! aber erlaube mir zuerst

    • Ein Gottesdienst zum Thema "Nachfolge" und warum sie schwierig ist
    • biblischer Bezug: Lk 9, 57 – 62 
    • Besonderheit: Kreuzverhör
Hier Klicken um den Ablauf des Gottesdienstes zu sehen

:::

Countdown

   
Musik

In Christ Alone

 
Begrüßung
   
Lieder

Mighty to save

Our God

 
Gebet  

 

Lied

Mittelpunkt

 
Anspiel   Die Lesung aus Lukas 9,57-62 wurde gespielt. Siehe Anhang 
Predigt    
LIed I will follow  

Bienenkorbgespräche

  man konnte sich zur Predigt austauschen und Fragen aufschreiben. Diese Fragen wurden eingesammelt.

Kreuzverhör

  Der Prediger durfte 3 Fragen aus den eingesammelten Fragen ziehen und hatte jeweils eine Minute Zeit, die Frage zu beantworten.
Infos    
Gebet Vater Unser  

Segen

 
Lied

My lighthouse

 
Imbiss

 

 
application/pdf Anspiel Lk 9, 57ff.pdf (45,8 kB)